Sardinen&Harissa

120g
2,50

Köstlich sind unsere Sardinen aus den Buchten um Volos zu Brot und Salat, Ouzo und Wein. Holen sich ein Stück griechischen Sommer nach Hause.


Share

Eine delikate Kombination von mediterraner Frische und marokkanischer Würze. Ein kulinarischer Genuss zum Salat, Appetizer, Meze oder auch auf Pasta.


Die Region
Volos

Volos ist eine griechische Hafenstadt am Pagasitischen Golf in der Region Thessalien. Östlich und südöstlich von Volos erstreckt sich die Halbinsel des Pilion-Gebirges in das Ägäische Meer und bildet damit die östliche Begrenzung des Pagasitischen Golfs. Volos liegt ungefähr auf halber Strecke der Luftlinie zwischen Thessaloniki im Norden Griechenlands und Athen im Süden.

Von dem Hafen in Volos erreicht man leicht die gegenüberliegenden Sporaden Inseln Skiathos, Skopelos, Alonissos und Skyros!


Unser Hersteller
Vialco

Antonis Skourtopoulos ist ein junger dynamischer Grieche, der die  Familientradition der Fischproduktion, seine Vorliebe zu gesunder Ernährung und Genuss sowie seine Leidenschaft zum Meer zu seinem Beruf gemacht hat. Der Familie Skourtopoulos war und ist es sehr wichtig  ausschliesslich Fische aus den geschlossenen Küsten des pagasitischen Golfs sowie vor Evia zuverwenden, dort wo das Wasser am wärmsten ist  und die Fische sich am wohlsten fühlen. Daher befindet sich die Produktionsstätte seit 1946 genau an der Küste des pagasitischen Golfes, welches sich an der inneren Seite von Volos und vor dem wunderschönen Peliongebirge entlang zieht.


Sardinen und Sardellen? Fisch ist nicht gleich Fisch – vor allem im Geschmack. Dies gilt auch für Sardinen und Sardellen. Aber wie lassen sich diese beiden Fischarten auseinander halten? Das sind die Unterschiede: Sardinen sind die großen, rundlicheren Verwandten der Sardelle. Die Namen der silbrigen Speisefische kommen vom lateinischen Wort „sarda“: Das bedeutet Hering. Die kleineren und schlankeren Sardellen werden meist mitsamt der Gräten verzehrt. Dafür werden sie mit Salz haltbar gemacht und in Olivenöl eingelegt. Schwimmen die Sardellen in einer salzigen oder süß-sauren Lake, nennt man sie in Europa Anchovis. Die kleinen Sardellen werden am Mittelmeer auch mal gebraten serviert. Die größere Sardine ist dafür aber besser geeignet.

Als Händler registrieren

ADRESSE FIRMENDETAILS

Persönliche Informationen






Adresse




×