Das vegane Winteressen, das auch im Sommer kalt einfach k├Âstlich ist

Man braucht daf├╝r:

  • Ein halbes Kilo mittelgro├čer wei├čer Bohnen
  • Ein Teel├Âffel Salz
  • Zwei St├Ąngel Sellerie
  • Drei Karotten
  • Eine gro├če Zwiebel
  • F├╝nf Knoblauchzehen
  • Drei EL Oliven├Âl
  • Ein EL Tomatenpaste
  • Drei Lorbeerbl├Ątter
  • Zwei St├Ąngel Rosmarin
  • Ein Gem├╝sebr├╝hew├╝rfel
  • Ein Apfel
  • Zwei Liter Wasser

Ausf├╝hrung: 

  1. ├ťber Nacht lassen wir die Bohnen in einer Sch├╝ssel mit einem Teel├Âffel Salz im Wasser bedeckt einweichen.
  2. Wir giessen das Wasser ab, reinigen unter flie├čend Wasser die Bohnen und stellen sie zur Seite.
  3. Wir schneiden den Sellerie in gr├Â├čere St├╝cke und die Karotten in Scheibchen.
  4. Dann schneiden wir grob die Zwiebel, der Knoblauch wird in feine St├╝cke geschnitten.
  5. Den Kochtopf bei mittlerer Hitze angestellt und geben das Oliven├Âl sowie das Gem├╝se hinein.
  6. Das Gem├╝se wird 15-20 min Topf anged├╝nstet bis es weich geworden ist. Dabei ab und zu umr├╝hren.
  7. Sobald alle Fl├╝ssigkeit von dem Gem├╝se verdampft ist, geben wir die Tomatenpaste hinzu. F├╝r eine Minute karamellisieren wir das Gem├╝se mit der Tomatenpaste. Achtung! Dabei bitte stets umr├╝hren.
  8. Jetzt ist es Zeit, die Bohnen in den Topf zu geben zusammen mit den Lorbeerbl├Ąttern, dem Rosmarin, dem Br├╝hew├╝rfel und dem Apfel (vor dem Servieren nehmen wir ihn wieder raus).
  9. Wir f├╝llen mit Wasser auf und schlie├čen den Kochtopf.
  10. Auf mittlerer Flamme lassen wir den Bohneneintopf f├╝r mindestens eine Stunde kochen.
  11. Ab und zu kontrollieren, ob Wasser nachgef├╝llt werden muss.
  12. Wenn die Bohnen gar gekocht sind, dann salzen und pfeffern nach Belieben, Oliven├Âl hinzugeben und mit Feta oder Sardellen oder Oliven servieren.